Typ

Musical

Genres

Love, Disney

Autoren

Roger Allers (Buch)
Sir Elton John (Musik)
Lebo M (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Mark Mancina (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Irene Mecchi (Buch)
Tim Rice (Liedtexte)
Jay Rifkin (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Julie Taymor (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Hans Zimmer (Zusätzliche Musik und Liedtexte)

Originalsprache

Englisch

Uraufführung

31. Juli 1997 in Minneapolis

Deutschsprachige Erstaufführung

2. Dezember 2001 in Hamburg, Deutschland

Disneys Der König der Löwen

 

Typ

Musical

Genres

Love, Disney

Autoren

Roger Allers (Buch)
Sir Elton John (Musik)
Lebo M (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Mark Mancina (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Irene Mecchi (Buch)
Tim Rice (Liedtexte)
Jay Rifkin (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Julie Taymor (Zusätzliche Musik und Liedtexte)
Hans Zimmer (Zusätzliche Musik und Liedtexte)

Originalsprache

Englisch

Uraufführung

31. Juli 1997 in Minneapolis

Deutschsprachige Erstaufführung

2. Dezember 2001 in Hamburg, Deutschland

Übersicht

Disneys Der König der Löwen ist ein englischsprachiges, 2-aktiges Musical aus der Feder von Jay Rifkin (Zusätzliche Musik und Liedtexte), Mark Mancina (Zusätzliche Musik und Liedtexte), Lebo M (Zusätzliche Musik und Liedtexte), Tim Rice (Liedtexte), Sir Elton John (Musik), Julie Taymor (Zusätzliche Musik und Liedtexte), Hans Zimmer (Zusätzliche Musik und Liedtexte), Roger Allers (Buch), und Irene Mecchi (Buch) wurde am 31. Juli 1997 in Minneapolis uraufgeführt. Die bekanntesten Songs aus dem Musical heißen u.a. Circle Of Life (Der Ewige Kreis), I Just Can't Wait To Be King (Ich will jetzt gleich König sein), The Live In You (Sie leben hier), Be Prepared (Seid bereit), Hakuna Matata (Hakuna Matata), Can You Feel The Love Tonight (Kann es wirklich Liebe sein), und The Morning Report (Der Morgenreport).
Premierenliste
TypDatum & Ort
Uraufführung31. Juli 1997
in Minneapolis
Deutschspr. Erstaufführung 2. Dezember 2001
in Hamburg, Deutschland
Erstaufführung Deutschland 2. Dezember 2001
in Hamburg
Erstaufführung Österreichnoch unbekannt
Erstaufführung Schweiz12. März 2015
in Basel
Erstaufführung Broadway13. November 1997
in New York City
Erstaufführung WestEnd24. September 1999
in London


Produktionen

Wir listen derzeit 1 aktuelle und 1 archivierte Produktionen.

Disneys Der König der Löwen • Stage Theater im Hafen, Hamburg
2. Dezember 2001 - unbekannt
Disneys Der König der Löwen
Disneys Der König der Löwen
Disneys Der König der Löwen

2. Dezember 2001 - unbekannt
En Suite-Produktion, Stage Entertainment GmbH.

Disneys Der König der Löwen

Spielort

Stage Theater im Hafen, Hamburg

Hauptdarsteller

Joachim Benoit, Cleveland D. Cathnott, Sean Gerard, Simon Phezani Gwala, Kerry Jean, Tobias Korinth, Bernd Lambrecht, S’Thembiso Keith Mashiane, Futhi Mhlongo, Melina M‘Poy, Linda Rheretyane, Germaine Patricia Wilson

Produktionsarchiv
ZeitraumProduktionstitelOrt / LandLink
2015 Disney The Lion KingMusical Theater, Basel


Shop

CD
1 Titel
Der König der Löwen (2003 Hamburg)

CD

Der König der Löwen (2003 Hamburg)

zum Produkt


Inhalt

Ort und Zeit der Handlung: Afrika, zu einer unbestimmten Zeit

Akt 1

Rotgolden geht über der Savanne Afrikas die Sonne auf. Rafiki, die alte weise Zauberin, ruft am Königsfelsen alle Tiere zusammen und begrüßt sie mit dem Lied über den ewigen Kreislauf des Lebens. Mufasa, der König der Löwen und Herrscher über das Geweihte Land, erscheint mit seiner Königin Sarabi. Stolz präsentiert Rafiki den wartenden Tieren den neugeborenen Thronfolger. Doch Scar, der eifersüchtige Bruder Mufasas, fühlt sich benachteiligt und will nicht akzeptieren, dass der kleine Löwe der nächste König werden soll.

Indessen sitzt Rafiki in der Höhle eines riesigen Affenbrotbaums und beschwört die Geister, mit ihr zusammen einen Namen für den jungen Prinzen zu finden. Er soll Simba heißen, und Rafiki malt sein Bild auf den Baumstamm.

Der kleine Simba ist herangewachsen und streift neugierig mit seinem Vater durch das Geweihte Land. Mufasa erklärt ihm, dass alles Leben auf einem fein abgestimmten Gleichgewicht des Seins, dem „Ewigen Kreis des Lebens" beruht. Er warnt ihn, niemals die Grenzen des Geweihten Landes zu überschreiten. Mufasas Adjutant, der Nashornvogel Zazu, berichtet im „Morgenreport" von den Neuigkeiten aus seinem Reich. Um die Neugier Simbas zu wecken, erzählt Scar seinem Neffen von einem geheimnisvollen Elefantenfriedhof außerhalb des Geweihten Landes.

Die Löwinnen kehren von einer erfolgreichen Jagd zurück. Unter ihnen ist auch Simbas beste Freundin Nala. Er überredet sie zu einem geheimnisvollen Streifzug. Zazu passt währenddessen auf die beiden auf. Auf ihrem Spaziergang träumt Simba davon, einmal über dieses wundervolle Land zu herrschen. Durch einen Trick können die Löwenkinder der Aufsicht Zazus entkommen und gelangen zum Elefantenfriedhof.

An diesem unheimlichen Ort leben die hungrigen Hyänen Banzai, Shenzi und Ed. Zazu hat Simba und Nala wiedergefunden und will sie von dem gefährlichen  Ort wegholen. Doch zu spät. Die gemeinen Hyänen haben die drei schon umstellt und freuen sich auf ein ausgiebiges Festmahl.

In letzter Sekunde erscheint Mufasa und schlägt die Hyänen in die Flucht. Enttäuscht über die Tollkühnheit seines Sohnes, macht Mufasa ihm Vorhaltungen, dass er auch Nala in große Gefahr gebracht habe. Simba ist stolz auf seinen tapferen Vater. Mufasa erzählt seinem Sohn, dass im Sternenhimmel alle Könige der Vergangenheit leben und immer da sein werden, um ihn zu leiten.

Auf dem düsteren Elefantenfriedhof indes lecken die Hyänen ihre Wunden. Scar taucht auf und wiegelt sie gegen Mufasa auf. Schon bald, so sagt er, werde Mufasa sterben und er werde der neue König sein.

Unter einem Vorwand lockt Scar den kleinen Simba in eine gefährliche Schlucht. Den Hyänen gibt er ein Signal, worauf sie eine riesige Herde Gnus durch die Schlucht jagen. Mit donnernden Hufen rasen sie auf den hilflosen Simba zu. Scar ist zu Mufasa gegangen und erzählt ihm, dass Simba in der Schlucht gefangen sei. Sofort rast der Löwenkönig los und kann seinen Sohn in letzter Sekunde vor der Tierherde retten. Auch er selbst entkommt zunächst, indem er sich an einen Felsrand klammert. Als Scar auftaucht, bittet Mufasa ihn, ihm zu helfen. Doch höhnisch lachend stößt ihn sein Bruder in die Schlucht zurück. Mufasa stirbt unter den dröhnenden Hufen der Gnus. Simba entdeckt den leblosen Körper seines Vaters. Scar macht ihn und sein tollkühnes Handeln für den Tod seines Vaters verantwortlich. Er fordert Simba auf, das Geweihte Land zu verlassen.

Rafiki und die Löwinnen beklagen den Tod ihres Königs. Sie glauben, dass auch Simba umgekommen und alle Hoffnung, für die er stand, verloren sei. Währenddessen erklimmt Scar den Königsfelsen und erklärt sich zum rechtmäßigen Herrscher des Geweihten Landes. Erschöpft von seiner Flucht aus dem Geweihten Land bricht Simba zusammen. Das großmütige Warzenschwein Pumbaa und das fröhliche Erdmännchen Timon finden Simba und sorgen für ihn. Die drei werden Freunde, und Timon und Pumbaa erklären Simba ihre Lebensphilosophie „Hakuna Matata", was soviel bedeutet wie „glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist". Simba folgt seinen neuen Freunden und wächst im Dschungel vom Löwenbaby zum Junglöwen heran.

Akt 2

Mit einem hoffnungsvollen Choral begrüßt ein farbenprächtig gekleideter Chor das Publikum. Fantastische Vögel überfliegen das Geweihte Land. Doch am Ende kreisen Raubvögel über dem ehemals grünen Land. Auf der Erde bleichen Skelette in der Sonne. Unter der rücksichtslosen Herrschaft Scars ist das Geweihte Land zur ausgedörrten Ödnis verkommen. Die wenigen überlebenden Tiere vegetieren vor sich hin. Scar hat sich nicht an die strengen Gesetze des „Ewigen Kreises des Lebens" gehalten.

In Scars Höhle fristet der gefangene Nashornvogel Zazu ein elendes Dasein. Er muss sich das ewige Jammern Scars anhören, der nicht nur Herrscher sein möchte, sondern auch geliebt werden will. Den Hyänen Banzai, Shenzi und Ed klagt er, dass er noch immer keine Nachkommen habe. Da kommt es ihm gerade recht, dass die zur attraktiven Junglöwin herangewachsene Nala ihn aufsucht, um sich über die schlechten Jagdbedingungen im Geweihten Land zu beschweren. Sofort bedrängt Scar Nala. Doch die Löwin kann entwischen.

Um den Nachstellungen Scars zu entkommen, beschließt Nala auszuwandern. Doch niemals wird sie ihre Familie und ihren Stolz vergessen. Rafiki segnet Nala, bevor sie ihre Reise beginnt.

Im Dschungel indessen ist Simba zu einem kräftigen Junglöwen herangewachsen und vertreibt sich die Zeit mit Pumbaa und Timon bei abwechslungsreichen Ausflügen. Auf der Suche nach einem Ruheplatz treibt Simba Timon an, über einen reißenden Fluss zu springen. Er selbst springt mühelos hinüber. Doch Timon gelingt es nicht. Er fällt in den Fluss und schafft es in letzter Sekunde, sich an einen Ast zu klammern. Unter ihm rauscht ein donnernder Wasserfall und lauern hungrige Krokodile.

Gelähmt vor Entsetzen über die tödliche Gefahr, in die er seinen Freund gebracht hat, erinnert Simba sich an die Schatten seiner eigenen Vergangenheit: den Tod seines Vaters in der Schlucht. Gerade noch rechtzeitig kann sich Simba von diesem Albtraum befreien und rettet Timon an das andere Ufer. Als die Nacht hereinbricht, sinnieren die drei Freunde über die Sterne und ihre Bedeutung.

Da fällt Simba wieder die Geschichte von Mufasa ein, der einst zu ihm sagte, dass dort oben die Könige der Vergangenheit über ihn wachen und ihn leiten. Für Timon und Pumbaa nicht nachvollziehbare Gedanken. Endlich allein, denkt Simba an seinen Vater und dessen Versprechen, immer für ihn da zu sein.

Pumbaa rast auf der Flucht vor einer Löwin durch den Dschungel. Entschlossen geht Simba dazwischen und kämpft mit der Löwin. Als sie ihn umwirft, erkennt Simba seine ehemals beste Freundin Nala wieder. Sie ist fassungslos, ihn lebend wiederzusehen. Als sie kurz darauf allein sind, erkennen sie ihre starken Gefühle füreinander.

Nala erzählt Simba von der schrecklichen Verwüstung des Geweihten Landes und drängt ihn zurückzukehren.

Aber Simba lehnt ab, weil er glaubt, mit seiner Vergangenheit abschließen zu können, und zieht sich zurück. Als er schließlich im Dschungel auch noch Rafiki trifft und erkennt, dass der Geist seines Vaters in ihm weiterlebt, beschließt er, doch in das Geweihte Land zurückzukehren und sich seiner Vergangenheit zu stellen. Er weiß jetzt, wo sich sein Platz im „Ewigen Kreis des Lebens" befindet und dass er aus seinen Fehlern lernen muss.

Simba kehrt mit Nala, Timon und Pumbaa an den Königsfelsen zurück. Es kommt zu einer Konfrontation zwischen Scar und den Hyänen auf der einen und Simba, Nala und den Löwinnen auf der anderen Seite. Scar drängt Simba an den Rand einer Klippe. Bevor er ihn hinunterstürzen kann, flüstert er ihm in einem Moment der Siegesgewissheit zu, dass er seinen Bruder Mufasa auf dem Gewissen hat. Schmerz und Zorn über seinen niederträchtigen Onkel mobilisieren Simbas letzte Kräfte. Er wirft sich auf Scar und packt ihn an der Kehle. Dann zwingt er ihn, vor allen anderen Tieren die Wahrheit über den Tod Mufasas zu bekennen.

Noch einmal versucht Scar, Simba über die Klippen zu stürzen. Doch Simba kann den Angriff abwehren und Scar stürzt in die Tiefe.

Die Tiere und Rafiki feiern den Sieg über Scar und ernennen Simba zum neuen König der Löwen. Nala kommt an seine Seite, und Rafiki zeigt unter dem Jubel aller das neugeborene Baby der beiden.



Personen

NameBeschreibung
Rafiki
Mufasa
Sarabi
Zazu
Scar
Shenzi
Banzai
Ed
Timon
Pumbaa
Simba
Nala
junger Simba
junge Nala


Songs

Akt 1
11 Songs
#TitelInterpreten
1Circle Of Life
Der Ewige Kreis
Rafiki, sowie Ensemble
2Grassland Chant
Grasland Chant
Ensemble
3The Lioness Hunt
Die Jagd der Löwinnen
Ensemble
4I Just Can't Wait To Be King
Ich will jetzt gleich König sein
junger Simba, junge Nala, Zazu, sowie Ensemble
5Chow Down
Putz weg
Shenzi, Banzai, Ed
6The Live In You
Sie leben hier
Mufasa, sowie Ensemble
7Be Prepared
Seid bereit
Scar, Shenzi, Banzai, Ed, sowie Ensemble
8The Stampede
Die Schlucht
Instrumental
9Rafiki Moums
Rafikis Totenklage
Rafiki, sowie Ensemble
10Be Prepared (Reprise)
Seid bereit (Reprise)
Scar, sowie Ensemble
11Hakuna Matata
Hakuna Matata
Timon, Pumbaa, junger Simba, Simba, sowie Ensemble
Akt 2
9 Songs
#TitelInterpreten
1One By One
One By One
Ensemble
2The Madness of King Scar
Der Wahnsinn von König Scar
Scar, Zazu, Shenzi, Banzai, Ed, Nala
3Shadowland
Schattenland
Nala, Rafiki, sowie Ensemble
4Endless Night
Endlose Nacht
Simba, sowie Ensemble
5Can You Feel The Love Tonight
Kann es wirklich Liebe sein
Timon, Pumbaa, Simba, Nala, sowie Ensemble
6He Lives In You (Reprise)
Er lebt in dir (Reprise)
Rafiki, Simba, sowie Ensemble
7Simba Confronts Scar
Kampf um den Königsfelsen
Instrumental
8King Of Pride Rock
Der König kehrt zurück
Ensemble
9Circle Of Life (Reprise)
Der ewige Kreis (Reprise)
Ensemble
Gestrichene Songs
1 Songs
#TitelInterpreten
1The Morning Report
Der Morgenreport
Zazu, junger Simba, Mufasa


Multimedia

Derzeit listen wir keine Medien in diesem Datensatz.

Fotos
1 Alben

Hamburg Theater

Theater Im Hafen Sonnenuntergang
Theater Im Hafen Sonnenuntergang
Videos
2 Videos