BerichtDeutschland

Twilight - The Musical

Datum: 06. Januar 2012 | Autor:

Jetzt wirds spannend. In New York kommt nun ein Broadway-Musical zum Film. Allerdings handelt es sich bei der Produktion um eine Parodie.



Natürlich trauern „Twilight“-Fans schon jetzt wegen des endgültigen Abschieds von dem Vampir-Blockbuster, sobald der zweite Teil von „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“ durch die Kinos gelaufen ist. Einen schwachen Trost gibt es allerdings doch: Die Story wird in einem Broadway-Musical inszeniert.

Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Es soll sich dabei um eine Parodie auf die Geschichte um Robert Pattinson und Kristen Stewart handeln, bei dem der ganze Cullen-Clan sowie die Werwolf-Sippe von Taylor Lautner kräftig auf die Schippe genommen werden.

Die „Twilight“-Bühneninszenierung porträtiert eine besessene Bella Swan

Die Bühnen-Website Playbill.com berichtet, dass es am 16. Januar eine erste  Lesung des Skripts zum „Twilight“-Musical im „New World Stages“-Theater stattfinden wird. In der Pressemeldung dazu heißt es die Inszenierung „untersucht unsere Kultur der Besessenheit mittels der Geschichte der jugendlichen Außenseiterin Bella Swan, die alles riskiert, als sie eine unter einem schlechten Stern stehende Romanze mit Edward Cullen beginnt.“ Na, zumindest das klingt doch eigentlich ganz authentisch, oder? Würdet ihr euch „Twilight“ als Musical-Parodie ansehen?

Quelle: celebrity.de


Multimedia

Fotos
1 Fotos
TWILIGHT The Musical