BerichtDeutschlandÖsterreich

DREW SARICH geht nach Deutschland

Datum: 22. Juni 2012 | Autor:

Nach Rudolf, Tanz der Vampire und Sister Act bei den VBW wird Drew Sarich nun in Deutschland seine nächste große neue Hauptrolle genießen. Im November 2012 heißt es Bühne frei für ROCKY - Das Musical.



Im Vorfeld oft bekrittelt, hat Stage Entertainment mittlerweile eines klar gestellt. Das Musical ist keine Tanzshow. Die große Frage wie sehr Musical und Boxen zusammenpassen kann haben sich viele Musicalfans gestellt. Bis zur Premiere wird diese Frage wohl nicht zur Gänze geklärt werden. Aber in jedem Fall eine Chance sich von Stage Entertainment von der Welturaufführung mit Boxring eines Besseren belehren zu lassen.

Auf stage-entertainment.de kann man lesen:
Das Musical ROCKY verbindet die Faszination des Boxens mit dem unvergesslichen Musical-Erlebnis. Die Boxweltmeister und Co-Produzenten Vitali und Wladimir Klitschko bringen ihre gesamte Erfahrung ein, um das Boxen authentisch in Szene zu setzen. Wenn sich zum Finale der Show das TUI Operettenhaus in die Boxarena Philadelphias verwandelt, wird die geballte Energie und Spannung des Boxkampfes auf das Publikum im Golden Circle übertragen und hautnah erlebbar sein.

Die Cast wurde noch nicht bekannt gegeben. Nur die beiden Hauptdarsteller, die sich unter über 1.000 Bewerbern behaupten mussten wurden vorerst bekannt gegeben. Drew Sarich und Wietske van Tongeren.

Wir freuen uns schon auf einen spannenden Musicalabend der anderen Art und werden versuchen so schnell als möglich ein erstes Feedback online zu stellen.


Multimedia

Fotos
3 Fotos
ROCKY in Hamburg
ROCKY in Hamburg
ROCKY in Hamburg