PremierenberichtÖsterreich

Welcome to the Wiener Neustädter 60's

Datum: 12. Mai 2013 | Autor:

Die österreichische Erstaufführung des Broadway-Musicals HAIRSPRAY feierte gestern Abend Premiere. Eine Hobbygruppe die aber durchaus mit einigen professionellen Produktionen mithalten konnte.



HAIRSPRAY ist wohl einer der bekanntesten Musicalhits unserer Zeit. Spätestens nach der Verfilmung mit John Travolta als Edna Turnblad sowie Teenie-Schwarm Zac Afron als Link Larkin, Michelle Pfeiffer als Velma von Tussle sowie Queen Latifah als Motormouth Maybelle erreichte das Broadway-Musical aus dem Jahr 2002 weltweit die Kinoleinwände und galt als dritt erfolgreichste Musicalverfilmung der letzten 35 Jahre. Während in der Schweiz bereits im Jahre 2008 die deutschsprachige Erstaufführung präsentiert wurde schien sich bisher keine Österreichische Bühne für das Erfolgsstück zu interessieren.

Die Österreichische Erstaufführung wurde von der Laienbühne "Theater im Neukloster" auf fortgeschrittenem Niveau durchgeführt. Besonders hervorzuheben sind die sehr powergeladenen Ensemble-Nummern sowie das stimmige Lichtdesign.

Während das fast 40-köpfige, Freude versprühende Cast als Ensemble toll überzeugte waren die Solo-Parts stimmlich enttäuschend dünn. Die Tontechnik sorgte aufgrund von Mikrofon-Ausfällen und schlechtem Sounddesign außerdem für negativen Beigeschmack. Das Lichtdesign hingegen stellte so manche Profi-Bühnen wie bereits erwähnt in den Schatten, auch wenn die Verfolgerscheinwerfer ruhiger geführt werden und nicht das Grunddesign durch nervöse Bewegungen zerstören sollten.

Die bekannten Melodien von Marc Shaiman wurden von der überschaubaren Band gut dargeboten und sorgten für tolle Stimmung. An den Choreographien kann nichts ausgesetzt werden, denn für eine Laienbühne wurden diese sichtlich exakt einstudiert. Das Bühnenbild war generell nett gestaltet, wirkte allerdings aufgrund von Instabilität sehr billig. Vorerst sehr verwirrend waren die "weißen" Darsteller für die eigentlich dunkelhäutigen Rollenprofile, ohne dementsprechendem Make-Up.

Alles in allem eine sehenswerte Österreichische Erstaufführung einer Laienbühne die sich durchaus mit einigen Profibühnen messen kann. Die Geburtskomplikationen der Premiere können sicherlich für die Folgeveranstaltungen im Großteil ausgebessert werden.

Unsere Bewertung

 


Multimedia

Fotos
4 Fotos
HAIRSPRAY in Wiener Neustadt
HAIRSPRAY in Wiener Neustadt
HAIRSPRAY in Wiener Neustadt
HAIRSPRAY in Wiener Neustadt

Aus unserer Redaktion

Geschenktipps

Bericht

Unsere Geschenkempfehlungen für Weihnachten 2017

Wir haben euch ein paar Geschenkideen zusammengestellt. Wenn ihr noch nicht alle Geschenke beisammen habt, dann guckt doch mal vorbei.

Disneys DER GLOECKNER VON NOTRE DAME in Stuttgart

Ankündigung

Hauptdarsteller von Disneys GLÖCKNER VON NOTRE DAME in Stuttgart stehen fest

Heute wurden die Hauptdarsteller zu Disneys GLÖCKNER VON NOTRE DAME in Stuttgart vorgestellt. Wir haben unsere Datenbank natürlich aktualisiert. Ein...

CD I AM FROM AUSTRIA im Verkauf

Ankündigung

CD-Release I AM FROM AUSTRIA

Rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft veröffentlichen die Vereinigten Bühnen Wien und HitSquad Records das neue Album zu ihrem neuen Musical I AM...

LUNA - Das Musical in Wien

Premierenbericht

Stimmgewaltig, emotional und auf das Wesentliche reduziert

LUNA – das neue Musical von Rory Six feierte am 04.10.2017 seine Welturaufführung in der Expedithalle in Wien und überzeugte mit einer galaktischen...

WICKED in Zürich

Ankündigung

Castpräsentation zu WICKED in Zürich

Heute wurde der Cast zu WICKED in Zürich bekannt. In den Hauptrollen sind Helen Woolf (Glinda), Amy Ross (Elphaba) und Aaron Sidwell (Fiyero) zu...

Jesus Christ Superstar in München

Premierenbericht

Jesus Christ Superstar vs. Judas Ischariot in München

Das in den 70gern kreierte Kultmusical hatte am 18.Mai, in der Reithalle München, neu inszeniert durch das Staatstheater am Gärtnerplatz, Premiere und...