BerichtÖsterreich

Broadway-Komponist schreibt Musik für die Vereinigten Bühnen

Datum: 14. Juni 2013 | Autor:

Christian Struppeck, Intendant der Vereinigten Bühnen Wien, holt den dreifachen Oscar-Preisträger STEPHEN SCHWARTZ für eine neue Eigenproduktion über das Künstlerehepaar Emanuel und Elenore Schikaneder.



Heute präsentierten die Vereinigten Bühnen Wien ihre neue Musical-Eigenproduktion. Unter dem Arbeitstitel SCHIKANEDER, DAS MUSICAL darf man sich keine Biografie von Schikaneder vorstellen, sondern eher eine Liebesgeschichte des Ehepaares. Laut Komponist STEPHEN SCHWARTZ, der unter anderem für die Musik von Wicked, Godspell, Pocahontas, Der Glöckner von Notre Dame oder Pippin verantwortlich ist, würde es vorziehen den vorläufigen Titel auf einen der in den Songs vorkommenden Text zu beziehen. Da das Stück allerdings erst in Erstehung ist wird man sich hier wohl gedulden müssen.

Angesetzt ist die Produktion für die Spielsaison 2015/16. Buch schreibst Intendant STRUPPECK, wie auch bei Der Besuch der alten Dame, selbst. STRUPPECK und SCHWARTZ kennen sich bereits seit ca. 15 Jahren und wollten bereits länger gemeinsam eine Produktion gestalten. Nun darf sich Wien auf ein tolles Leading Team und eine Show mit gleichzeitigem Wiener aber auch Internationalem Bezug freuen.


Multimedia

Fotos
2 Fotos
Stephen Schwartz
Stephen Schwartz