Aus unserer Datenbank

BerichtÖsterreich

Schon mal ans Kinder-Kriegen gedacht?

Datum: 17. November 2013 | Autor:

Gestern Abend feierte BABYTALK, ein Zwei-Personen-Musical, im Linzer Landestheater Premiere. Eine tolle und unterhaltsame Inszenierung von ANDY HALLWAXX.



BABYTALK von Thomas Zaufke und Peter Lund beschäftigt sich mit dem Thema Kinder-Kriegen. Also von der Idee Eines zu bekommen inklusive aller nur denkbaren Komplikationen. So kommt es, dass Robert (gespielt von ROB PELZER) sich Gedanken über einen Sohn macht und diese Idee seiner Frau Charlotte (gespielt von DANIELA DETT) näher bringen will. Völlig überfordert mit dem Kinderwunsch wird Ausrede um Ausrede gesucht, warum es doch weit "erwachsener" wäre kein Kind zu bekommen oder gar eines zu adoptieren. Als dann Charlotte endlich ihre Ängste überwindet und Robert mitteilt doch schon immer Kinder gewollt zu haben, kommen ihm Zweifel ob nun A, der richtige Zeitpunkt für einen kleinen Schreihals ist und B, nicht vielleicht besser jemand Anderer ein solches Lebewesen bekommen sollte. Oder gar drei?!

Seit der Eröffnung des neuen Linzer Musiktheater führt das Linzer Landestheater auch die Sparte Musical an dem ein Fixensemble für hoch qualitative Musicalerlebnisse sorgt. Wie auch bei Babytalk. Rob Pelzer und Daniela Dett wirken als würden sie bereits seit Ewigkeiten einen gemeinsamen Weg beschreiten. Sie überzeugen schauspielerisch beide in ihren Rollen und lassen auch gesanglich keine Wünsche offen. Das Orchester, bestehend aus drei Musikern welche in das Geschehen mit eingebunden werden. Gespielt wird in einer Wiener Kleingartensiedlung. Das Bühnenbild ist schlicht aber zweckorientiert. Selbst der kleine Gartenzwerg wird in Szene gesetzt. Die Musik von THOMAS ZAUFKE geht ins Ohr und und nistet sich dort für einige Stunden ein. Das Buch von PETER LUND wechselt von amüsanter Comedy zu realitätsnahen, sehr emotionalen Szenen. Ton und Licht waren perfekt abgestimmt und sorgten für einen störungsfreien, genialen Musicalabend.

Ach übrigens...
Schon mal probiert mit vollem Mund zu sprechen? Sagen Sie mal MAMPF? Kennen Sie das? Jetzt steigern wir das doch mal...
Schon mal probiert mit vollem Mund zu singen? Mal davon abgesehen, dass es nicht besonders appetitlich aussieht, war das gestern Abend wohl noch eine beeindruckende zusätzliche Leistung. Der Text war sogar hierbei noch exzellent verständlich. Gratulation zu dieser gelungenen Produktion.

Wir können die Inszenierung nur empfehlen.

Unsere Bewertung

 


Multimedia

Fotos
7 Fotos
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz
BABYTALK in Linz


Zuordnungen

BezeichnungTypLink
Jakob UraniKünstler