Bericht

Beim MUT-Wettbewerb siegte dieses Jahr Karolin Konert

Datum: 07. Juni 2015 | Autor: Matthias Buchegger

Der MUT-Wettbewerb 2015 (Für musikalisches Unterhaltungstheater, also Operette, Musical und Chanson) endete dieses Jahr am 6. Juni, mit dem Finalkonzert, wo sich Karolin Konert als Siegerin bewährte. Im Finale selbst waren außerdem Anja Haeseli, Juliette Khalil, Theo Rüster, Laura Schneiderhan und Dalma Viczina.

Der MUT-Wettbewerb wurde von Intendant Josef E. Köpplinger ins Leben gerufen und soll herausragende künstlerische Persönlichkeiten des musikalischen Unterhaltungstheaters entdecken und fördern. Dazu gibt es ein Honorar von € 3.000,- für Platz 1, € 2.000,- für Platz 2, sowie € 1.000,- für Platz 3. Außerdem wurden ein Publikumspreis (€ 1.000,-) und ein Medienpreis (€ 1.000,-) verliehen.

Dieses Jahr räumte, die am Konservatorium der Stadt Wien studierte, Karolin Konert groß ab. Denn zusätzlich zu Platz 1 des MUT-Wettbewerbes wurden sowohl Publikumspreis als auch Medienpreis an Karolin überreicht.

Platz 2 ging an Laura Schneiderhan, Platz 3 an Theo Rüster. Außerdem konnten sich Anja Haeseli, Juliette Khalil und Dalma Viczina aus über 100 Bewerbern für das Finale, welches am 6. Juni über die Bühne ging, profilieren.

In der Fachjury des MUT-Wettbewerbes 2015 saßen Josef E. Köpplinger, Philip Bröking, Adam Cooper, John Owen, Sigrid Hauser, Thomas Hermanns, Peter Lund, Michael Otto, Werner Signer und Markus Spiegel.

Wir gratulieren den Gewinnern sehr herzlich, und wünschen ihnen alles Gute für Ihre weitere Karriere.

Über unsere Social Media Kanäle keine wichtigen Infos mehr verpassen

MUT-Wettbewerb 2015
MUT-Wettbewerb 2015
MUT-Wettbewerb 2015
MUT-Wettbewerb 2015

Zugehöriges aus der Datenbank

Bezahlte Werbeanzeige
Bezahlte Werbeanzeige
Gesponserte Werbeanzeige
Gesponserte Werbeanzeige