Übersicht

Seit I Will Always Love You 1992 in internationalen Kinos erklang, ist The Bodyguard Aushängeschild der Golden-Era der Romantic Comedies. Glanz und Glamour, Drama, die vielleicht beste werden-sie-oder-werden-sie-nicht Kuss-Szene und – am allerwichtigsten – Whitney Houston: What’s not to love?

Zu einem Soundtrack, der später als einer von Whitneys größten Hits debütierte, verlieben sich Superstar Rachel Marron und ihr Bodyguard Frank Farmer auf klassisch komplizierte Art und Weise. Und obwohl über sechs Millionen deutsche Kinobesucher den Atem anhielten als er ihr von einem bewaffneten Attentäter bedrohtes Leben rettet, ist es die Musik, die den Film über seine Story hinweg zum Kult machte. Vor allem I Will Always Love You schafft einen Star-Moment, der selbst beim Nebenbei-Hören nicht verneinbar ist: Houstons instinktive Artikulation, die Emotionalität ihrer Stimme im a cappella Intro, sowie ihre Kraft im Finale des Songs setzen einen neuen – unvermeidbar mit der Bodyguard-Geschichte verknüpften – Standard.

Zwanzig Jahre später feiert BODYGUARD – DAS MUSICAL Premiere im Londoner West End, und wird mit vier Millionen Zuschauern in zwölf Ländern (neben einer langen Spielzeit in Stuttgart und Wien, unter anderem auch in Südkorea, den USA, Frankreich, Kanada und Australien) schnell zum erfolgreichsten Tour-Musical aller Zeiten. Adaptiert von Alexander Dinelaris (der zwei Jahre später mit Birdman den Oscar für Bestes Drehbuch gewinnen sollte), behauptet sich die Thematik des Films – Stardom und Showbiz, Liebe und Eifersucht – auch vor modernem Publikum, gerade in seiner Verbindung mit dem Grammy-prämierten Soundtrack. Zusätzlich zu den aus dem Film bekannten Songs wie I’m Every Woman oder I Have Nothing, kommen Whitney-Klassiker wie One Moment in Time, I Wanna Dance With Somebody oder The Greatest Love Of All zur Bühnenadaption dazu, die die Inszenierung nicht nur zu einer Adaption des Kultklassikers, sondern auch zu einem Tribut an Houston selbst machen.

Die HITS AUS BODYGUARD werden nun auch auf CD vereint. Der Track-Liste des Musical-Hits folgend, glänzen die Arrangements in einer modernen Nostalgie, die die Songs als Retrospektive aufgreift und in ihrer Zeitlosigkeit feiert. Patricia Meeden, die sowohl in Köln, als auch in Wien als Rachel Marron brillierte, vereinigt die stimmlichen Interpretationen Houstons mit ihren eigenen und schafft – gemeinsam mit Ana Milva Gomes (die mit ihrem Cover von Saving All My Love und All At Once und als Patricias Gegenpart in der Duett Version Run To You eine weitere Facette der Produktion ausmacht) – ein Hörerlebnis,    das    das    Beste aus    Film, Musicalproduktion und Soundtrack vereinigt.

Links zu unseren Partnern

SoundOfMusic-Shop Amazon.de Amazon.de Digital

Bewertungen

Bewertungsdurchschnitt gesamt: 0.0 / 5.0 (0 Bewertung)



Titel

12 Titel
# Titel Dauer
1 Queen Of The Night
2 How Will I Know
3 The Greatest Love Of All
4 Saving All My Love
5 Run To You
6 I Have Nothing
7 All The Man I Need
8 I‘m Every Woman
9 All At Once
10 One Moment In Time
11 I Will Always Love You
12 I Wanna Dance With Somebody

Links zu unseren Partnern

SoundOfMusic-Shop Amazon.de Amazon.de Digital


Zuordnungen

Bezeichnung Typ Link
Bodyguard Musical
The Bodyguard in Wien (Österreich) Produktion
Patricia Meeden Künstler
Ana Milva Gomes Künstler
Ronacher Spielort
Vereinigte Bühnen Wien GesmbH Unternehmen

 

Typ

CD

Veröffentlichung

30. August 2019