Typ

Tour

Premiere

14. Juli 20162016-07-14

Dernière

31. Dezember 20182018-12-31

Sprache

Deutsch (Dialoge & Songs)

Produzent

BB Promotion GmbH

Veranstalter

BB Promotion GmbH

Disneys Die Schöne und das Biest

 

Typ

Tour

Premiere

14. Juli 20162016-07-14

Dernière

31. Dezember 20182018-12-31

Sprache

Deutsch (Dialoge & Songs)

Produzent

BB Promotion GmbH

Veranstalter

BB Promotion GmbH

Übersicht

Jeder Liebe wohnt ein Zauber inne. Was gibt es schöneres, als ihre Geschichte wieder und wieder zu erzählen? Disney Die Schöne und das Biest entführt uns in die Welt einer ganz besonderen Liebe. Mit farbenprächtigen Bildern, hinreißenden Darstellern und gefühlvoller Musik geht die Bühnenadaption des beliebten Zeichentrickfilms ganz tief unter die Haut und lässt mit einem 38-köpfigen Ensemble traumhafte Theaterbilder entstehen.

Disney Die Schöne und das Biest zählt zu den größten Erfolgen aus dem Hause Disney. Als der Zeichentrickfilm in die Kinos kam, eroberte er mit hinreißender Geschichte und grandioser Musik das Publikum. Als erste Zeichentrickproduktion überhaupt wurde er in der Kategorie „Bester Film“ für den Oscar nominiert, darüber hinaus erhielt er fünf Grammys sowie zwei Academy Awards für die Musik. Sein phänomenaler Soundtrack verlangte geradezu nach einer Fassung für die große Bühne. 1994 feierte die Musicaladaption am Broadway Premiere, endlich konnte man die faszinierende Disney-Welt auch Live erleben. Das zauberhafte Märchen eroberte ein zweites Mal sein Publikum und feierte seither in über 14 Ländern Premiere, darunter Großbritannien, Japan, Mexiko, Kanada, China und Spanien. Weltweit haben mehr als 25 Millionen Menschen mit Belle und dem Biest gelebt, gelitten und vor allem geliebt.

Disney Die Schöne und das Biest begeistert mit einzigartigen Charakteren, facettenreicher Gesangskunst und ausgefeilten Tanzeinlagen. Eine ebenso farbenfrohe wie prachtvolle Ausstattung macht die Produktion zu einem einzigarten Erlebnis: Eben noch waren wir in einem kleinen französischen Dorf, schon führt uns die nächste Szene in Sekundenschnelle in die düsteren Gemächer eines verwunschenen Schlosses. Die aufwendigen, teilweise von Hand bemalten Kostüme bestechen durch Liebe zum Detail. Das 38-köpfige Ensemble sprüht vor Energie, an seiner Seite das mit 21 Musikern umfangreich besetzte Orchester, das mit einem bewegenden Soundtrack die zauberhafte Geschichte untermalt. Zusammen nehmen sie uns mit in eine bezaubernde Märchenwelt, in der die wahre Liebe als ganz reale Möglichkeit erscheint.

Die schöne Belle lebt zusammen mit ihrem Vater Maurice in einer kleinen französischen Stadt. Voller Begeisterung kann sie sich stundenlang in ihren Büchern vergraben und alles andere vergessen, auch den grobschlächtigen Gaston, der ihr schon lange schöne Augen macht. Eines Tages stößt Maurice in der Tiefe des Waldes auf ein längst vergessenes Schloss und seine verwunschenen Bewohner: ein hässliches Biest und eine liebevolle Dienerschaft, unter ihnen Madame Pottine, die resolute Teekanne, und der charmante Kerzenständer Lumière. Als das Biest Maurice in seine Gewalt bringt, bietet sich ihm Belle mutig zum Austausch für ihren Vater an. Im Schloss erfährt sie, welch düsterer Fluch auf seinen Bewohnern lastet. Ein Fluch, der nur durch die Macht der Liebe gebannt werden kann. Die Zeit drängt, denn eine Rose zählt die Tage der Verwunschenen. Verblüht ihr letztes Blatt, bleibt der Zauber für immer bestehen. Doch bevor die Schöne und das Biest zusammenfinden, wird ihre junge Liebe hart auf die Probe gestellt.

Sprechende Kerzenleuchter, verzauberte Stehuhren und singende Teekannen entführen in eine Welt, die unendlich viel Stoff zum Träumen und Lachen birgt: Disney Die Schöne und das Biest ist ein eindrucksvolles Spektakel voll herzergreifender Musik, solistischer Glanzpartien und wirbelnder Tanzszenen, die das berühmte Märchen fantasievoll in Szene setzen. Ein Abend zum Mitfiebern von der ersten Begegnung bis zum hinreißenden Schluss. „Ein opulenter Märchenzauber, der die Liebe triumphieren lässt“, schwärmte auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung.



Bewertungen

Bewertungsdurchschnitt gesamt: 4.1 / 5.0 (3 Bewertungen)

Durchschnitt der Benutzer: 4.0 / 5.0

Keine Bewertung möglich

Derzeit kannst du die Produktion nicht bewerten. Entweder du hast bereits eine Bewertung abgegeben, oder die Produktion hat noch nicht gestartet, bzw. ist bereits länger als zwei Wochen abgespielt.

musicalplanet.netRedaktion
4.2

Bewertung im Detail

Inszenierung
4
Musikalische Umsetzung
5
Ausstattung
5
Besetzung
4
Technik
3

Artikel zur Bewertung

Die Schöne und das Biest – Belle, Tassilo, Gaston, das Biest und Co. gastieren wieder in Wien

Erstellt am 12. November 2018, 15:40 Uhr

Melanie Grassinger
4

Bemerkung

Eine süße und zauberhafte Show :)

Bewertete Vorstellung: 18. November 2018, 13:00 Uhr in Wien

Erstellt am 20. November 2018, 13:16 Uhr
Letzte Änderung am 20. November 2018, 13:20 Uhr

Matthias BucheggerMatthias Buchegger
4

Bemerkung

Eine Produktion mit viel Charme. Tolle Kulisse und Kostüme. Die Darsteller sind auch super. Nur der Akzent ist manchmal echt zu viel. Ab und an hab ich kein Wort verstanden.

Die Produktion scheint auch n bisschen modernisiert geworden zu sein. Auch ein Song war mir bislang unbekannt.

Das Orchester ist super und Licht und Ton sind sehr professionell! 

Bewertete Vorstellung: 18. November 2018, 13:30 Uhr in Wien

Erstellt am 18. November 2018, 16:50 Uhr





Shop

Zur Produktion sind uns keine Produkte bekannt.

Allgemeine Produkte zu Disneys Die Schöne und das Biest

CD
1 Titel
Die größten Musicalhits aller Zeiten

CD

Die größten Musicalhits aller Zeiten

zum Produkt


Leading Team

Name Aufgabe
Howard Ashman Liedtexte
Krisztián Balassa Krisztián Balassa Dirigent
Tamás Bolba Dirigent
György Böhm György Böhm Regie
Éva Duda Éva Duda Choreographie
Martin Harbauer Deutsche Einstudierung
László Makláry László Makláry Musikalischer Leiter & Dirigent
Alan Menken Musik
Tim Rice Tim Rice Liedtexte
Lutz Riedel Deutsche Fassung
László Rogács László Rogács Spielleitung
István Rózsa István Rózsa Bühnenbild
Péter Somfai Péter Somfai Lichtdesign
Erzsébet Túri Erzsébet Túri Kostümbild
Linda Woolverton Buch


Besetzung

Hauptdarsteller
26 Hauptdarsteller
Name Rolle(n)
Gergõ Aczél Gergõ Aczél , Maurice
Balázs Angler Balázs Angler , Lumiére
Attila Bardóczy Attila Bardóczy , Maurice
Sándor Barkóczi Sándor Barkóczi , Das Biest
Ádám Bálint Ádám Bálint , Lumiére
Veronika Fekete-Kovács Veronika Fekete-Kovács , Belle, Madame Pottine
Tamás Földes Tamás Földes , Herr Von Unruh
Nikolett Füredi Nikolett Füredi , Belle, Babette, Madame Pottine
Zsolt Homonnay Zsolt Homonnay , Das Biest, Herr Von Unruh
Kitti Jenes Kitti Jenes , Belle
Zsófia Kisfaludy Zsófia Kisfaludy , Belle, Madame Pottine
Tamás Kocsis Tamás Kocsis , Monsieur D'Arque
Ottó Magócs Ottó Magócs , Gaston, Herr Von Unruh, Maurice, Monsieur D'Arque
Ildikó Sz. Nagy Ildikó Sz. Nagy , Madame de la Grande Bouche
Attila Németh Attila Németh , Gaston
Tibor Oláh Tibor Oláh , Lefou, Monsieur D'Arque
Károly Peller Károly Peller , Gaston
Gábor Petróczi , Lefou
Lilla Polyák Lilla Polyák , Madame Pottine
Attila Serbán Attila Serbán , Lefou
Ágota Siménfalvy Ágota Siménfalvy , Madame Pottine, Madame de la Grande Bouche
Dóra Szabó Dóra Szabó , Babette
Dóra Szabó Dóra Szabó , Babette
Norman Szentmártoni Norman Szentmártoni , Das Biest, Gaston
László Sánta László Sánta , Lefou
Gabriella Ábrahám Gabriella Ábrahám , Madame de la Grande Bouche, Babette


Multimedia

Derzeit listen wir keine Medien in diesem Datensatz.

Fotos
1 Alben

Szenenmotive

Videos
1 Videos