BerichtÖsterreich

Neuigkeiten bei den Vereinigten Bühnen Wien

Datum: 29. Januar 2013 | Autor:

In nicht mal einem Monat feiert NATÜRLICH BLOND Premiere im Wiener Ronacher. Dazu wurde nun Mirjam Weichselbraun zur Botschafterin ernannt. Außerdem darf man sich auch die Verlängerung von Elisabeth im Raimundtheater bis Jänner 2014 freuen.



Am 21. Februar feiert Wiens neuer Musicalhit NATÜRLICH BLOND im Ronacher Premiere. Damit präsentieren die Vereinigten Bühnen Wien die deutsche Erstaufführung eines vielfach ausgezeichneten Musicals. Spannend für uns ist die Neuerungen in Sachen Marketing, wo scheinbar auf neue Medien gesetzt wird. Angefangen von Fernsehspots über detailreiche Facebook-Aktivitäten bis hin zu immer aktuellen YouTube-Videos die den aktuellen Probenstand zeigen. Gleichzeitig werden in Wien Plakatwände immer weniger. Ob dies werbetechnisch ein guter Schachzug ist, wird sich zeigen.

Erst letzte Woche wurde Mirjam Weichselbraun zur Botschafterin des Broadway Hits NATÜRLICH BLOND ernannt. Was dies genau bedeutet konnten wir aktuell noch nicht feststellen. Als Information ging bisher nur folgendes Statement von Mirjam an die Presse: Ich finde es immer spannend zu sehen, wie aus einem Film ein Musical wird, besonders, wenn es ein Film wie "Natürlich blond" ist. Nach tollen Kritiken in London kommt dieses Musical jetzt nach Wien und ich kann's kaum erwarten. Ich mag es wenn's glitzert und bunt ist, wenn eine unterhaltsame Geschichte eingepackt wird in mitreißende Songs. Das alles passiert in dieser Show. Ich bin mir sicher, dass das ein riesen Spaß wird, und das nicht nur für uns Blondinen."

Viele Kritiker haben Probleme mit den Übersetzungen aus dem Englischen. Dafür zeigt sich KEVIN SCHROEDER verantwortlich und man konnte mittlerweile sowohl bei der Cast-Präsentation als auch bei einigen Probevideos Ausschnitte hören. Die deutsche Version des Musicals scheint, so weit wir diese sehen konnten, nach negativen Vermutungen erstaunlich gut zu sein.

Doch nicht nur aus dem Wiener Ronacher gibt es News, sondern auch das Raimundtheater hat Neuerungen zu verkünden. Elisabeth wurde gestern offiziell bis Jänner 2014 verlängert. Damit werden sämtliche Gerüchte über verschiedenste Neuproduktionen aus dem Weg geräumt. Besetzungsänderungen wurde noch nicht bekannt gegeben. Aktuell können auch nur Tickets bis zur Sommerpause ab Juli bezogen werden.


Multimedia

Fotos
5 Fotos
NATUERLICH BLOND in Wien
NATUERLICH BLOND in Wien
NATUERLICH BLOND in Wien
NATUERLICH BLOND in Wien
NATUERLICH BLOND in Wien

Aus unserer Redaktion

ELISABETH in Schoenbrunn 2019

Kritik

Elisabeth zu Gast in Schönbrunn

Sissi kommt nach Hause – so ähnlich fühlt es sich an, wenn der Welterfolg Elisabeth, verpackt in einer konzertanten Open-Air-Veranstaltung, im...

CHICAGO 2019 in Innsbruck

Premierenbericht

Chicago meets Innsbruck - das Tiroler Landestheater im Ausnahmezustand!

Das Haus am Innsbrucker Rennweg zeigt seit mehreren Jahren durchwegs gute Musical Produktionen. Mit dem Musical-Vaudeville Chicago gelingt dem TLT...

DR. SCHIWAGO 2019 in Gmunden

Premierenbericht

»Zu hoffen und zu handeln, das ist unsere Pflicht im Unglück«

Beim diesjährigen Musical Frühling in Gmunden ist von 11. April bis 5. Mai die österreichische Erstaufführung von Doktor Schiwago - Das Musical zu...

HELLO DOLLY 2018 in Innsbruck

Kritik

Große Komödie mit viel Kitsch – Hello Dolly! in Innsbruck

Seit Mitte Dezember ist Hello Dolly! am Tiroler Landestheater zu sehen und begeistert durch die detailverliebte Inszenierung, schmissige...

ALADDIN ab Maerz 2019 in Stuttgart

Ankündigung

Die Hauptdarsteller zu ALADDIN in Stuttgart stehen fest!

Heute wurden die drei Hauptdarsteller für die ALADDIN-Produktion in Stuttgart präsentiert. Ab 23. März 2019 läuft die Produktion im Stage Apollo...

FLASHDANCE auf Tour

Kritik

WHAT A FEELING jetzt auch in Wien

Noch bis zum 25. November ist die energiegeladene Produktion FLASHDANCE - WHAT A FEELING im Wiener MuseumsQuartier zu sehen. Eine sehr hochwertige...