PremierenberichtÖsterreich

Die Zähmung der Widerspenstigen mal andersrum

Datum: 19. Februar 2013 | Autor:

Ein Kabarett-Musical mit viel Witz und Charme!



Das Weingut Stephanimundo in der Toskana wird von dem überzeugten Junggesellen Bernardo Stephani mit großem Erfolg geführt. Seine Weine werden jedes Jahr prämiert. Doch leider besagt der Letzte Wille des verstorbenen Vaters, dass das Weingut der Sohn bekommen soll, der zuerst heiratet. Der jüngere Sohn Angelo ist als Weinbauer aber völlig ungeeignet und so beschliesst die Mutter, Bernardo möglichst schnell unter die Haube zu bringen, um das Weingut zu retten. Um den widerspenstigen Heiratskandidaten zur Hochzeit zu bewegen, täuscht sie eine Herzattacke vor. Nun ist er zwar bereit zu heiraten, zähmen lassen will er sich jedoch nicht. Aber auch Angelos Verlobte will das Weingut nicht kampflos aufgeben und treibt die Hochzeit mit ihm voran. Ein Wettrennen zum Altar beginnt.

Mit: Stefano Bernardin, Erik Arno, Miriam Mayr, Christian Deix, Rene Velazquez Diaz, Olivier Lendl, Erika Mottl, Clemens Aap Lindenberg, Pia Strauss

Im Wiener Metropol gastiert gerade "Die Zähmung des Widerspenstigen", ein wirklich erheiterndes Musical, bei dem man vielleicht eine Anlehnung an Shakespeares Werk vermutet. Nun ja eine gewisse Ähnlichkeit kann man nicht bestreiten, aber mehr auch nicht. Ansonsten ist es gänzlich sehr modern inszeniert und beeinhaltet einen kabarett-artigen Charakter. Die Darsteller sind voller Energie auf der Bühne, aber das Stück birgt so seine Tücken, denn man muss schon sehr gut aufpassen um alles mitzubekommen, da manches viel zu schnell passiert und wirklich sehr hektisch ist, auch akustisch kann man öfter nicht folgen. Das Bühnenbild ist nichts Besonderes, aber ausreichend und wird durch Lichtstimmungen und mit viel Nebel gut in Szene gesetzt. Die Texte der Songs sind sehr witzig und ausgeklügelt und beleben das ganze Stück. Die Band, die seitlich von der Bühne sichtbar ist, tragen sehr positiv zur Gesamtstimmung bei. Es war ein wirklich sehr unterhaltsamer Abend und ich musste wirklich viele Male herzhaft lachen und auch das Publikum schien von der ganzen Show sehr begeistert zu sein.
 

Unsere Bewertung


Multimedia

Fotos
4 Fotos
DIE ZAEHMUNG DES WIDERSPENSTIGEN in Wien
DIE ZAEHMUNG DES WIDERSPENSTIGEN in Wien
DIE ZAEHMUNG DES WIDERSPENSTIGEN in Wien
DIE ZAEHMUNG DES WIDERSPENSTIGEN in Wien

Aus unserer Redaktion

ELISABETH in Schoenbrunn 2019

Kritik

Elisabeth zu Gast in Schönbrunn

Sissi kommt nach Hause – so ähnlich fühlt es sich an, wenn der Welterfolg Elisabeth, verpackt in einer konzertanten Open-Air-Veranstaltung, im...

CHICAGO 2019 in Innsbruck

Premierenbericht

Chicago meets Innsbruck - das Tiroler Landestheater im Ausnahmezustand!

Das Haus am Innsbrucker Rennweg zeigt seit mehreren Jahren durchwegs gute Musical Produktionen. Mit dem Musical-Vaudeville Chicago gelingt dem TLT...

DR. SCHIWAGO 2019 in Gmunden

Premierenbericht

»Zu hoffen und zu handeln, das ist unsere Pflicht im Unglück«

Beim diesjährigen Musical Frühling in Gmunden ist von 11. April bis 5. Mai die österreichische Erstaufführung von Doktor Schiwago - Das Musical zu...

HELLO DOLLY 2018 in Innsbruck

Kritik

Große Komödie mit viel Kitsch – Hello Dolly! in Innsbruck

Seit Mitte Dezember ist Hello Dolly! am Tiroler Landestheater zu sehen und begeistert durch die detailverliebte Inszenierung, schmissige...

ALADDIN ab Maerz 2019 in Stuttgart

Ankündigung

Die Hauptdarsteller zu ALADDIN in Stuttgart stehen fest!

Heute wurden die drei Hauptdarsteller für die ALADDIN-Produktion in Stuttgart präsentiert. Ab 23. März 2019 läuft die Produktion im Stage Apollo...

FLASHDANCE auf Tour

Kritik

WHAT A FEELING jetzt auch in Wien

Noch bis zum 25. November ist die energiegeladene Produktion FLASHDANCE - WHAT A FEELING im Wiener MuseumsQuartier zu sehen. Eine sehr hochwertige...