KritikÖsterreich

Bei MAYUMANA kann man Zeit sehr kreativ erleben

Datum: 11. September 2013 | Autor:

Die gestrige Premiere im MuseumsQuartier brachte den Zusehern auf sehr vielseitige Art und Weise "Zeit" näher. Absolut sehenswert.



Gestern feierte MAYUMANA in der Halle E im MuseumsQuartier seine Wien-Premiere. Die Show „Momentum“ ist eine Zelebrierung der Zeit. Das Ensemble bestehend aus Multitalenten aus 20 verschiedenen Nationen band vom 1. Augenblick an das Publikum direkt ins Geschehen ein. So wurde zum Beispiel der Anfangsapplaus aufgenommen und diente in der Anfangsszene der Show als Klangteppich. Auch wurde das Publikum aufgefordert zu schnipsen, was in der nächsten Szene gepaart mit Lichteffekten den Klang von fallendem Regen vermittelte.

Das besondere an Mayumana ist, dass die Darsteller wirklich jedes Genre meistern. Von allen möglichen Tanzstilen, über Beatboxing, Gesang, Schauspiel bis hin zum Spielen verschiedenster Instrumente. Mit Hilfe hochtechnologischer Effekte wird eine Show kreiert, die das Thema „Zeit“ sehr treffend behandelt.

Teilweise hätte man an der Lautstärke sparen können und die "Handlung" war nicht ganz schlüssig. Alles in allem war es ein gelungener Abend, der einem vor allem Respekt vor dem Können der Darsteller eingeflößt hat. Standing Ovations und der tobende Schlussapplaus bestätigten einen qualitativ hochwertigen Theaterabend.
 

Unsere Bewertung

 


Multimedia

Fotos
3 Fotos
MAYUMANA
MAYUMANA
MAYUMANA