PremierenberichtÖsterreich

Farbenprächtiges Familienspektakel

Datum: 29. September 2013 | Autor:

THE WIZ - DER ZAUBERER VON OZ, feierte gestern seine deutschsprachige Erstaufführung im neuen Linzer Musiktheater. Eine farbenfrohe, schillernde Inszenierung für die ganze Familie.



Die Geschichte vom großartigen Zauberer von Oz kennt wohl jeder. Vor allem die Ausstrahlung als erster, größerer Spielfilm im US-TV sorgte für schnellen Bekanntheitsgrad. Die Geschichte selbst entstand allerdings bereits gute 50 Jahre zuvor, als 1900 das Buch THE WONDERFUL WIZARD OF OZ von L. Frank Baum veröffentlicht wurde. Bereits drei Jahre darauf wurde die erste Musicalversion am Broadway uraufgeführt. Die Version, welche nun im Linzer Landestheater zu sehen ist, stammt aus dem Jahr 1975 in dem sie ihre Uraufführung am Broadway feierte.

Die Handlung ist simpel, fiktiv und deutlich für Kinder geschrieben. Dorothy gelangt durch einen Wirbelsturm in ein fernes Fantasie-Land. Ihr größter Wunsch ist es, wieder zurück in ihre Heimat zu kommen. Deshalb wird sie von Addaperle, einer guten Hexe, zum Zauberer von Oz geschickt. Auf dem Weg dorthin trifft Sie auf eine Vogelscheuche, einen Blechmann und einen Löwen, welche jeweils auch große Wünsche haben und somit landen Sie schlussendlich zu viert beim großen Zauberer. Dieser jedoch will nur helfen, wenn die vier Gestalten die böse Hexe des Westens, Evillene, zur Stecke bringen. Eher unabsichtlich als gewollt gelingt dies und sie fordern von Oz sein Versprechen ein. Dieser entpuppt sich allerdings als Scharlatan, schafft es aber dennoch zumindest der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen die Wünsche zu erfüllen. Nur Dorothys Wunsch bleibt offen. Doch sie erkennt schließlich, dass sie den Weg zurück längst hätte antreten können - mit Hilfe ihrer magischen Schuhe und dem Glauben an sich selbst.

Eine bezaubernde Geschichte, die von Kim Duddy toll und sehr modern inszeniert wurde. Ihre deutliche Handschrift bei den Choreographien lässt teilweise an Tarzan erinnern. Das Bühnenbild von Hans Kudlich ist kunterbunt und wird von Michael Grundner gekonnt ins rechte Licht gerückt. Einmal mehr hätte, der Musik nach, der Sound kräftiger sein können. Auch wurden teilweise die Mikrofone der Darsteller zu spät aktiviert. Hier werden wohl die Schwierigkeiten an einem Haus mit teilweise täglich unterschiedlichem Spielplan sichtbar. Dennoch wird das Musical spannend umgesetzt, dem Stück fehlt allerdings der Ohrwurmcharakter.

Schauspielerisch werden alle Darsteller ihren Rollen gerecht. Der Versuch jeder Figur auch einen eigenen Dialekt oder Akzent zu geben kommt beim Publikum gut an, auch wenn es dadurch vor allem bei Songs zu Problemen bei der Verständlichkeit kommt. Das Ensemble präsentierte eine optimale Umsetzung der Musicalversion. Respekt verdient auch Ariana Schirasi-Fard als Dorothy, welche deutlich krankheitsbedingt stimmliche Probleme hatte, und bis zum Schluss tapfer durchhielt.

Wir wünschen noch TOI TOI TOI für die Folgevorstellungen.
Unserer Meinung nach ist das Stück ab einem Alter von 10 J. zu empfehlen. Aber auch die „großen Kinder“ werden ihre Freude an dem Stück haben.

 

Unsere Bewertung


Multimedia

Fotos
4 Fotos
THE WIZ in Linz
THE WIZ in Linz
THE WIZ in Linz
THE WIZ in Linz

Aus unserer Redaktion

KINKY BOOTS in Hamburg

Bewertung

Neue redaktionelle Bewertung: KINKY BOOTS in Hamburg

Wir durften die Vorstellung am 13. Jänner 2018 in Hamburg sehen, und haben eine redaktionelle Bewertung dazu veröffentlicht.

DISNEYS ALADDIN in Hamburg

Bewertung

Neue redaktionelle Bewertung: ALADDIN in Hamburg

Wir durften die Vorstellung am 14. Jänner 2018 in Hamburg sehen, und haben eine redaktionelle Bewertung dazu veröffentlicht.

Das Traumpaar des Musicals

Bewertung

Neue redaktionelle Bewertung: UWE KRÖGER & PIA DOUWES auf Tour

Wir durften die Vorstellung am 15. Jänner 2018 in Berlin sehen, und haben eine redaktionelle Bewertung dazu veröffentlicht.

WEST SIDE STORY in Innsbruck

Kritik

Exzellentes Ensemble in der Innsbrucker West Side Story

Seit Mitte Dezember ist der jazzige Musical-Klassiker am Tiroler Landestheater zu sehen und wir hatten nun auch endlich die Möglichkeit, uns die...

SARG NIEMALS NIE

Bewertung

Neue redaktionelle Bewertung: SARG NIEMALS NIE - Bar Jeder Vernunft, Berlin

Wir durften die Vorstellung am 10. Jänner 2018 sehen, und haben eine redaktionelle Bewertung dazu veröffentlicht.

GHOST in Berlin

Bewertung

Neue redaktionelle Bewertung: GHOST - Theater des Westens, Berlin

Wir durften die Vorstellung am 9. Jänner 2018 sehen, und haben eine redaktionelle Bewertung dazu veröffentlicht.