PremierenberichtÖsterreich

Fantastische Bühnenshow im Linzer Musiktheater

Datum: 24. April 2015 | Autor:

Heute feierte das Rockmusical THE WHO’S TOMMY seine Linz-Premiere. Auffallend lange, stehende Ovationen machten klar - dem Publikum gefiel’s!



Konzeptalbum wird zu Musical

Das Musical THE WHO’S TOMMY basiert auf ein Konzeptalbum der Rockband THE WHO, die, allen voran Pete Townshend, in den späten 60er Jahren ein Album mit 24 miteinander verbundenen Songs veröffentlichten. Eine Reise eines tauben, stummen und blinden Jungen im Nachkriegs-Großbritannien. Eine Geschichte voll Trauma und Grausamkeit, einer geprägten Kindheit bis hin zur Verwandlung in einen spektakulären Flipperkönig und potenziellen Messias. 20 Millionen verkaufte Exemplare machten dieses Album zu einem absoluten Bestseller. Erst im Sommer 1991 wurde begonnen eine Bühnenversion von TOMMY zu kreieren. Daraus entstand THE WHO’S TOMMY, das im April 1993 seine Uraufführung am Broadway feierte. Mit vollem Erfolg. (über 900 Aufführungen, fünf Tony Awards)

Gelungene Inszenierung in Linz

Am 24. April 2015 feierte THE WHO’S TOMMY nun auch im Linzer Landestheater (Musiktheater Volksgarten, Großer Saal) seine Premiere. Eine großartige Produktion, die auch das Publikum sichtlich begeisterte. Schicksalsschlag um Schicksalsschlag wird dem Zuseher die Thematik näher gebracht, was derart rasant geschieht, dass kaum Zeit zum Aufatmen bleibt. Ob allerdings Musicals, welche aus bekannten Songs zusammengestellt werden, wirklich immer übersetzt werden müssen sei dahin gestellt.

In der Titelrolle des Tommys brilliert Riccardo Greco, der im ersten Akt als Erzähler seiner Kindheit fungiert und schließlich in die Rolle des „alten“ Tommys schlüpft. Tommys noch schwangeren Mutter, Mrs. Walker, wird die Nachricht überbracht ihr Mann (Captain Walker) sei verschollen und vermutlich tot. Als vier Jahre später plötzlich Captain Walker seine Frau mit ihrem neuen Freund überrascht erschießt Tommys Vater den Freund seiner Mutter im Streit. Tommy steht mit dem Gesicht zur Wand, dennoch beobachtet er den Mord im Spiegel. Als Tommy von seinen Eltern bedrängt wird alles zu vergessen, was er gesehen und gehört hat, starrt Tommy nur wie gebannt in den Spiegel. Der kleine Tommy wurde durch die traumatische Erfahrung blind, taub und stumm. Mrs. Walker wird in der Linzer Fassung von Ensemblemitglied Daniela Dett verkörpert, Captain Walker von Alen Hodzovic. Der schmierige Onkel Ernie wird gekonnt von Humoristen Rob Pelzer dargestellt während Konstantin Zander als Cousin Kevin überzeugt. Die stimmgewaltige Anastasia Bain begeistert das Publikum in der Rolle der Acid Queen. Das restliche Ensemble setzt die Choreographien von Simon Eichenberger äußerst präzise und mit geballter Energie um. Die Band, unter der musikalischen Leitung von Kai Tietje, liefert eine hoch professionelle, erstklassige Leistung ab.

Technisch aufwendige Show

Bei dieser Produktion muss man auch der Technik ein großes Lob aussprechen, die den Premierenabend zu einem ganz besonderen verhalfen. Die Lichtstimmungen von Michael Grundner waren absolut on point, das schlichte, aber mächtige Bühnenbild, sowie die Kostüme von Beatrice von Bomhard überzeugten definitiv. Besonders zu betonen ist auch der Ton, den wir bisher im neuen Musiktheater oftmals bekritteln mussten. Die Lautstärke war für diese Produktion perfekt, nur ab und an verschwanden die Stimmen der Darsteller leicht im satten Soundgemisch.

Weitere Spieltermine

THE WHO’S TOMMY ist noch bis Mai 2016 an verschiedenen Spielterminen zu sehen. Tickets erhalten Sie unter unten stehendem Link.


Multimedia

Fotos
15 Fotos
THE WHO'S TOMMY, Sujet
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco, Ensemble
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco, Raphael Gattringer
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco, Alen Hodzovic, Rob Pelzer, Daniela Dett
THE WHO'S TOMMY - Konstantin Zander, Riccardo Greco, Ensemble
THE WHO'S TOMMY - Riccardo Greco
THE WHO'S TOMMY - Johan Bech, Konstantin Zander, Sven Fliege
THE WHO'S TOMMY - Ensemble
THE WHO'S TOMMY - Ensemble
THE WHO'S TOMMY - Daniela Dett, Barbara Obermeier, Rob Pelzer, Riccardo Greco, Alen Hodzovic
THE WHO'S TOMMY - Daniela Dett, Riccardo Greco
THE WHO'S TOMMY - Anastasia Bain

Aus unserer Redaktion

DR. SCHIWAGO 2019 in Gmunden

Premierenbericht

»Zu hoffen und zu handeln, das ist unsere Pflicht im Unglück«

Beim diesjährigen Musical Frühling in Gmunden ist von 11. April bis 5. Mai die österreichische Erstaufführung von Doktor Schiwago - Das Musical zu...

HELLO DOLLY 2018 in Innsbruck

Kritik

Große Komödie mit viel Kitsch – Hello Dolly! in Innsbruck

Seit Mitte Dezember ist Hello Dolly! am Tiroler Landestheater zu sehen und begeistert durch die detailverliebte Inszenierung, schmissige...

ALADDIN ab Maerz 2019 in Stuttgart

Ankündigung

Die Hauptdarsteller zu ALADDIN in Stuttgart stehen fest!

Heute wurden die drei Hauptdarsteller für die ALADDIN-Produktion in Stuttgart präsentiert. Ab 23. März 2019 läuft die Produktion im Stage Apollo...

FLASHDANCE auf Tour

Kritik

WHAT A FEELING jetzt auch in Wien

Noch bis zum 25. November ist die energiegeladene Produktion FLASHDANCE - WHAT A FEELING im Wiener MuseumsQuartier zu sehen. Eine sehr hochwertige...

Disney die schoene und das biest foto 03 credit thommy mardo

Premierenbericht

Die Schöne und das Biest – Belle, Tassilo, Gaston, das Biest und Co. gastieren wieder in Wien

Am 08.11.2018 war es so weit: „Die Schöne und das Biest“ eröffnete in der Wiener Stadthalle erneut die Tore in das kleine, bekannte französische Dorf...

GREASE auf Tour 2017

Premierenbericht

Grease - Nostalgie mit einigen Makeln

Grease is the word. Die Grease Tour ist nun auch endlich in der österreichischen Hauptstadt angekommen, und gastiert derzeit im Wiener...