KritikÖsterreich

Glanzvolle Premiere von Chicago in Linz

Datum: 02. August 2012 | Autor:

Fulminante Choreografien, tolle Darsteller, witzige Szenen, eine Live-Jazz Band: Alles in allem eine faszinierende Show!



Eine Nachtclub-Sängerin, eine Doppel-Mörderin, ein populärer Anwalt und ein Frauengefängnis voller Sünde, mit den bekannten Hits All that Jazz und Razzle Dazzle.

Basierend auf einer wahren Geschichte in den Roaring 20s des 20. Jahrhunderts, erschießt Roxie Hart (Ali Bastian) ihren Liebhaber. Gemeinsam mit ihrer Zellen-Rivalin, Velma Kelly (Tupele Dorgu), die ihren Ehemann und ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie der Todesstrafe zu entgehen. Auf ihrer Seite: der gerissene Anwalt Billy Flynn (Stefan Booth).

Das Musical Chicagofeierte am 31. Juli seine Premiere im Linzer Landestheater und darf noch bis 11. August im Großen Haus bewundert werden. Die Tournee- Produktion ist eine von zwei Produktionen, die wir diesen Sommer in Linz bestaunen können.

Das Show- Musical beginnt schon bombastisch mit "All that Jazz" und versetzt den Zuschauer bereits zu Anfang in Erstaunen. Die Tänzer harmonieren perfekt und bringen eine Menge Sex-Appeal auf die Bühne. Die Kostüme tragen natürlich positiv zu dieser Ausstrahlung bei; ein schwarzer, stilvoller Hauch von Nichts, der aber keineswegs obszön wirkt. Nicht nur das ganze Ensemble ist ein Hingucker, auch die Live -Jazz Band, die mitten auf der Bühne dem Publikum gewaltig einheizten. Heiß war es tatsächlich an diesem Abend im Landestheater und das ist auch das einzige negative, das aber kaum erwähnenswert erscheint bei der spektakulären Leistung der Sänger, Tänzer und Musiker, die mit viel Gefühl und Witz, das Publikum in ihren Bann rissen.

Eindeutig ein Musical, das man gesehen haben sollte!
Also kommen Sie nach Linz und lassen Sie sich von dieser Show begeistern!

Am Nachmittag vor der Premiere durften wir noch ein exklusives Interview mit Ali Bastian, die im Musical Roxy Hart verkörpert, führen:


 

  •  Wie ist es für dich auf Tour zu sein? Ist das nicht sehr schwierig?
    Ali: Also um ehrlich zu sein, ist es wirklich toll gerade hier zu sein in Linz, weil es ist super mal ein bisschen Sonne zu haben. Zuvor waren wir im kalten Großbritannien und angefangen haben wir im Norden von England, im Februar. Es war wirklich der schlimmste britische Sommer, deswegen ist es noch schöner jetzt hier zu sein.
  • Wie bist du zu Musical gekommen?
    Ali: Das ist mein erstes Musical! Ich arbeite eigentlich im Bereich Film und Fernsehen. Ich habe bei einigen Serien mitgespielt, die über mehrere Jahre gelaufen sind. Sechs Jahre in der Serie "Hollyoaks" und drei Jahre in "The Bill". Danach bin ich zu "Strictly come Dancing" gekommen. Das ist sowas wie "Dancing with the stars" und ich habe es geliebt, denn schon als Kind habe ich viele Tanzstunden gehabt. 
  • Was glaubst du ist so faszinierend an dem Musical Chicago?
    Ali: Es ist wirklich eine Show, die ganz anders ist als alle anderen. Das kabaretistische und lustige an den Szenen in Kombination mit den tollen Charakteren und Songs. Dann ist da ja auch noch die unglaubliche Live- Jazz Band direkt mit uns auf der Bühne, die uns soviel Energie gibt und es ist echt toll von einer Live Band begleitet zu werden.
  • Was ist dein Lieblingsmusical?
    Ali: Ganz eindeutig Chicago!
  • Welches Musical würdest du gerne sehen bzw. gerne mal spielen?
    Ali: "Wicked" ist ein Musical, das auch sehr toll ist und ich vor allem vom schauspielerischen sehr interessant finde. Die zwei weiblichen Hauptrollen, die einfach so stark sind, einmal darstellen zu dürfen wäre der Musicaltraum schlechthin.
  • Hast du schon nächste Pläne in der Zukunft?
    Ali: Noch nicht. Wir touren jetzt noch bis Dezember mit Chicago und dann mal sehen. Aber man weiß ja nie, was hinter der nächste Ecker lauert. 
  • Bist du noch immer nervös vor einer Show?
    Ali: Ja, natürlich. Das gehört irgendwie einfach dazu, dieses kribbelige Gefühl im Bauch. Ich finde, das braucht man einfach. Wenn man jung ist, ist es für einen viel schlimmer, aber über die Jahre werden sozusagen die Nerven trainiert.


Das Fazit des Interviews
Eine wirklich bezaubernde und fröhliche Musicaldarstellerin mit einer tollen Ausstrahlung. Man merkt einfach, dass sie Spaß an ihrer Arbeit hat. Auch Ali kann sich durch unser Interview etwas Wichtiges mitnehmen: Sie kann in Linz nun auch ein Bier auf "deutsch" bestellen.

Detailierte Leistungsbewertung

Hauptdarsteller...
tolle Darsteller, die vollends überzeugten!

Ensemble...
phänomenale Choreografien, die mit Präzession dargeboten wurden. 

Orchester...
eine wundervolle Live-Jazz Band.

Tontechnik...
es wurden von uns keinerlei Fehler wahr genommen.

Lichtdesign...
gut durchdachte Lichtstimmungen, die das Ensemble dem entsprechend unterstützten.

Bühnengestaltung und Bühnentechnik...
Sehr funktionelles, schlichtes, aber keineswegs uninteressantes Bühnenbild. 

Gesamtbewertung

 


Multimedia

Fotos
5 Fotos
Csm 01 14 8c5c94619f
Csm 04 15 9a3b078330
Csm 02 15 a3c4c74b8e
Csm 03 16 968eb896db
Csm 05 15 79ed18bd0a

Aus unserer Redaktion

ELISABETH in Schoenbrunn 2019

Kritik

Elisabeth zu Gast in Schönbrunn

Sissi kommt nach Hause – so ähnlich fühlt es sich an, wenn der Welterfolg Elisabeth, verpackt in einer konzertanten Open-Air-Veranstaltung, im...

CHICAGO 2019 in Innsbruck

Premierenbericht

Chicago meets Innsbruck - das Tiroler Landestheater im Ausnahmezustand!

Das Haus am Innsbrucker Rennweg zeigt seit mehreren Jahren durchwegs gute Musical Produktionen. Mit dem Musical-Vaudeville Chicago gelingt dem TLT...

DR. SCHIWAGO 2019 in Gmunden

Premierenbericht

»Zu hoffen und zu handeln, das ist unsere Pflicht im Unglück«

Beim diesjährigen Musical Frühling in Gmunden ist von 11. April bis 5. Mai die österreichische Erstaufführung von Doktor Schiwago - Das Musical zu...

HELLO DOLLY 2018 in Innsbruck

Kritik

Große Komödie mit viel Kitsch – Hello Dolly! in Innsbruck

Seit Mitte Dezember ist Hello Dolly! am Tiroler Landestheater zu sehen und begeistert durch die detailverliebte Inszenierung, schmissige...

ALADDIN ab Maerz 2019 in Stuttgart

Ankündigung

Die Hauptdarsteller zu ALADDIN in Stuttgart stehen fest!

Heute wurden die drei Hauptdarsteller für die ALADDIN-Produktion in Stuttgart präsentiert. Ab 23. März 2019 läuft die Produktion im Stage Apollo...

FLASHDANCE auf Tour

Kritik

WHAT A FEELING jetzt auch in Wien

Noch bis zum 25. November ist die energiegeladene Produktion FLASHDANCE - WHAT A FEELING im Wiener MuseumsQuartier zu sehen. Eine sehr hochwertige...