BerichtDeutschland

Ist das das Aus für Musicals in Oberhausen und Essen?

Datum: 29. Oktober 2019 | Autor:

Stage Entertainment hat soeben bekanntgegeben, dass der Spielbetrieb in Oberhausen beendet wird und das Colosseum Theater in Essen verkauft werden soll. Das Metronom Theater Oberhausen wird noch bis 22. März 2020 geöffnet bleiben - damit ist die Produktion TANZ DER VAMPIRE noch bis zum geplanten Spielende zu sehen.



Am heutigen 29. Oktober ereilte uns eine Presseaussendung der Stage Entertainment GmbH wonach die Beendigung des Spielbetriebs des Metronom Theaters Oberhausen und der Verkauf des Colosseum Theaters in Essen beschlossen wurde. Damit schließt man das seit 15 Jahre bespielte Musical- und Showtheater in Oberhausen. Als Grund wird das nicht hinreichend große Publikum für ein dauerhaft profitables Geschäft genannt, sowie die Tatsache, dass viele Menschen bereits jetzt vor allem nach Hamburg fahren, um Musicals zu besuchen.

Für Oberhausen bedeutet das, dass nach Ende der Produktion TANZ DER VAMPIRE, die am 22. März 2020 ihre Derniere feiert, der Spielbetrieb eingestellt wird. Betroffen sind davon 88 Mitarbeiter, wobei sich Stage Entertainment um hohe Sozialverträglichkeit bemühen will. Im Gegensatz zu Oberhausen soll laut Stage Entertainment an den anderen Standorten in Stuttgart, Berlin und Hamburg wachsendes Interesse und damit steigende Besucherzahlen verzeichnet werden. Genaue Zahlen werden hier nicht vorgelegt. Generell ist die Branche wohl eher rückläufig, so auch viele Rückmeldungen von Musicalliebhabern.

Der Verkauf des Colosseum Theaters Essen ist noch nicht abgeschlossen, gilt allerdings als fixiert. Stage Entertainment will sich lt. Geschäftsführerin Uschi Neuss "...auf das weitere Wachstum des Kerngeschäfts fokussieren..." und bezieht sich dabei auch auf die Tatsache, dass das Colosseum Theater nicht mit Eigenproduktionen bespielt wurde. Bis 1. Juli 2020 ist das Colosseum Theater definitiv noch in Hand der Stage und damit werden auch alle Konzerte, Tourneen und sonstige Veranstaltungen wie gewohnt durchgeführt. Wer das Theater ab dann übernimmt, ist aktuell unklar, jedoch stellte man ein hohes Marktinteresse an der Immobilie in den Raum.


Multimedia

Fotos
2 Fotos
Meronom Theater Oberhausen
Colosseum Theater Essen

Aus unserer Redaktion

Meronom Theater Oberhausen

Bericht

Ist das das Aus für Musicals in Oberhausen und Essen?

Stage Entertainment hat soeben bekanntgegeben, dass der Spielbetrieb in Oberhausen beendet wird und das Colosseum Theater in Essen verkauft werden...

ELISABETH in Schoenbrunn 2019

Kritik

Elisabeth zu Gast in Schönbrunn

Sissi kommt nach Hause – so ähnlich fühlt es sich an, wenn der Welterfolg Elisabeth, verpackt in einer konzertanten Open-Air-Veranstaltung, im...

CHICAGO 2019 in Innsbruck

Premierenbericht

Chicago meets Innsbruck - das Tiroler Landestheater im Ausnahmezustand!

Das Haus am Innsbrucker Rennweg zeigt seit mehreren Jahren durchwegs gute Musical Produktionen. Mit dem Musical-Vaudeville Chicago gelingt dem TLT...

DR. SCHIWAGO 2019 in Gmunden

Premierenbericht

»Zu hoffen und zu handeln, das ist unsere Pflicht im Unglück«

Beim diesjährigen Musical Frühling in Gmunden ist von 11. April bis 5. Mai die österreichische Erstaufführung von Doktor Schiwago - Das Musical zu...

HELLO DOLLY 2018 in Innsbruck

Kritik

Große Komödie mit viel Kitsch – Hello Dolly! in Innsbruck

Seit Mitte Dezember ist Hello Dolly! am Tiroler Landestheater zu sehen und begeistert durch die detailverliebte Inszenierung, schmissige...

ALADDIN ab Maerz 2019 in Stuttgart

Ankündigung

Die Hauptdarsteller zu ALADDIN in Stuttgart stehen fest!

Heute wurden die drei Hauptdarsteller für die ALADDIN-Produktion in Stuttgart präsentiert. Ab 23. März 2019 läuft die Produktion im Stage Apollo...